Freitag, 27. Januar 2012

Projekt Kinderzimmervorhänge (Teil 1)

So, nun soll es hier mal kreativ weitergehen. Ich hatte ja schon von meinem Vorhaben mit den Vorhängen im Kinderzimmer berichtet. Nun soll es schon mal so hab konkret werden. Ich habe mir Filzstoff und Stoffkleber besorgt und habe nun vor meine - auf einen HM-Bestellzettel skizzierten - Entwürfe real werden zu lasssen. Ich habe mir das so gedacht: Ich möchte mehrere Tiere (Löwen, Giraffen, Elefanten und Affen) im Wechsel in einer Reihe oder auch leicht versetzt auf die Vorhänge aufbringen. Sie sollen ungefähr so 20cm hoch sein, damit man sie auch sieht.. mal gucken. Damit alle Tiere gleich aussehen, werde ich zunächst Schablonen erstellen (habe mir dafür dicken Zeichenkarton besorgt und sogar noch eine neue Bastelschere) und  damit die Tiere auf den Filzstoff übertragen :) Damits nicht so eintönig wird habe ich mich für 2farbige Tiere entschieden. So soll beispielsweise ein blauer Löwe mit einer weißen Mähne entstehen. 
Was ich mit den Augen mache weiß ich noch nicht so recht, da nähe ich vielleicht Knöpfe auf oder zeichne sie einfach an.
Auf meinen Bilderchen könnt Ihr mal die geschlossenen und offenen Vorhänge sehen, meine Entwürfe, den Filzstoff, Karton und die Schere und auch mein neues Nähkästchen.

Was haltet Ihr von der Idee? Habt Ihr vielleicht noch Vorschläge zur Umsetzung?
Heute abend, wenn die Moppis schlafen, will ich endlich loslegen.
Ich halte Euch weiter auf dem Laufenden.



Kommentare:

  1. Geeeeiles Nähkästchen *schwärm* Die Idee finde ich klasse und bin schon gespannt, wie die Vorhänge fertig ausgucken werden. Das Einzige was mich stören würde, wären tatsächlich die Farben. Ich würde es eher natürlich halten, aber da bin ich etwas komisch^^ Kannst du die Augen nicht per Hand sticken? Oder du überzeihst echt die Knöpfe mit Stoff und hast richtig runde Kulleraugen. Sieht sicher sehr niedlich aus! Ich bin total gespannt und drück dir feste die Däumchen, meine Süße! Viel Spaß beim kreativitäten^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee schön! Auch die Farben sind gut, sie finden sich ja schließlich in den Wandfarben wieder. Ich würde aber nicht zu viele Tiere einbauen, da es schnell unruhig wirken könnte. Weniger ist mehr, gerade im Kinderzimmer oder Gruppenraum. :) Wünsche Dir viel Spaß und bin gespannt aufs Ergebnis!!! :))

    AntwortenLöschen
  3. Danke für Euren Input, ich probier das einfach mit den gewählten Farben auch - die finden sich ja im Zimmer auch wieder, wie Karolin auch schon gesehen hat :) Weit gekommen bin ich noch nicht, habe die Vorlagen skizziert und ausgeschnitten, morgen kommt der Filzstoff dran, dann gibts nen neuen Zwischenstand :)
    Kussi :)

    AntwortenLöschen