Mittwoch, 9. Mai 2012

Mein mediterraner Gemüseauflauf

Heute stand ich wieder in der Küche und hab für mich gekocht, da dachte ich mir, ich mach gleich noch ein paar Fotos und dann nen neuen Blogpost draus. Es handelt sich um einen leckeren Gemüseauflauf, den Ihr natürlich noch nach Herzenslust und Eurem Gusto pimpen könnt.

Für eine große Auflaufform braucht man:
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 1 Zwiebel
  • 500g stückige Tomaten
  • 150g Feta (+/-)
  • Olivenöl
  • Zitronensaft
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer
 
 Das sind so meine Basics, man könnte auch noch Paprika dazu nehmen, Knofi (den hatte ich nicht mehr da), natürlich viele frische Kräuter (hatte ich auch nicht da) wie Rosmarin, Thymian, etc, wers scharf mag nimmt Chillis, etc. pp.  

Zubereitung

Zu Beginn den Backofen auf 200° C vorheizen. Anschließend die Aubergine waschen und in dünne Scheiben schneiden. Die Scheiben in eine Auflaufform ziegelartig einlegen, salzen, pfeffern und mit Olivenöl beträufeln. 
Die Auflaufform in den Ofen stellen und die Aubergine schon mal so ca. 15 min garen lassen. Dann sieht sie hinterher ungefähr so aus:
Nun die Zucchini waschen und fein würfeln. Die Zwiebel schälen und ebenfalls fein würfeln. Zucchini und Zwiebel in einer Pfanne mit etwas Olivenöl anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen und einen Spritzer Zitronensaft dazu geben umrühren und dann den EL Tomatenmark in die Pfanne geben, kurz anschwitzen.
 Anschließend mit den stückigen Tomaten ablöschen. Diese Soße ein bißchen einkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Auflaufform aus dem Ofen nehmen, die Tomatensoße über die Aubergine geben und dann Feta drüber krümeln (wer etepetete ist kann den Feta auch vorher würfeln und dann die Würfelchen drüber streuen).
Die Auflaufform nochmal für so 10-15min in den Ofen stellen - fertig :)
 

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen