Mittwoch, 17. Oktober 2012

Charakter...

...tasche.

Endlich ist es soweit und ich kann Euch mein Nähmaschinen-Erstlingswerk zeigen: Eine Wendetasche. Die Stoffe, ein eingenähtes Flies, das Schnittmuster und auch eine komplette Anleitung gabs zusammen als Set bei Tchibo zu kaufen. Das ist für mich als Anfänger, der gern systematisch vorgeht, das absolut richtige. Da fast alle Nähte (bis auf 2 an den Henkeln) verdeckt sind, ist es auch nicht schlimm, wenn manches etwas schief wird, denn das sieht man hinterher nich *grins* Die krummen Nähte an den Henkeln sieht man aber, habe mir zwar Mühe gegeben, aber sie sind doch ein bißchen krumm geworden. So wird die Tasche halt ganz außergewöhnlich und hat noch ein bißchen Charakter bekommen.

Im letzten Schritt habe ichs übrigens geschafft meine Nähmaschine zu schrotten, die sagt jetzt keinen Ton mehr, darum mache ich mich ddann gleich morgen mal auf den Weg zum Nähmaschinendoktor, hoffe er kann sie retten und es wird nicht so teuer... mal gucken, ich sag dann Bescheid.

Hier nun aber mal meine Tasche :)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen